Ökopension Tinguá

Die Ökopension Tinguá ist eine Beherbergung mit Ökotourismusprogramm. Daneben werden Aktivitäten der Umwelterziehung für Jugendliche aus der Baixada Fluminense durchgeführt, ökologischer Ackerbau wird betrieben sowie Berufsbildungskurse veranstaltet, das alles unter Einbeziehung der Gemeinde. Die Pension befindet sich in einem Gebiet von 25 Hektar, von denen 16,5 dem sogenannten Besonderen Schutzgebiet Natürliches Eigentum (RPPN) zugehören, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bioreservat von Tinguá, eines der schönsten noch intakten Reservate Brasiliens.

Einrichtung und Leistungen der Ökopension Tinguá

Die Ökopension Tinguá bietet eine rustikale Architektur und offeriert acht Standardappartements, sowie weitere Zimmer im Haupthaus, Swimmingpool, Seen, angenehme Terrassen mit Hängematten und herrlichem Blick auf das Bioreservat.

Die Besucher können sich an Jeep-, Pferde- und Fahrradausflügen erfreuen, um die Wasserfälle und die Vielfältigkeit des Reservats kennenzulernen, sie können ausgewiesenen Wegen für Radfahrer folgen, an Wanderungen unter fachkundiger Leitung zur Beobachtung von Pflanzen- und Tierwelt teilnehmen und darüber hinaus sonstige touristische Attraktionen von Tinguá besuchen.

 

Anfahrtswege

BR 116 – Via Dutra – Nova Iguaçu bis km 180. Am Motel Medieval rechts abbiegen. Wenn die Av. Henrique Duque Estrada Mayer erreicht wird, links abbiegen. Achtung: An dieser Stelle gibt es kein Hinweisschild in Richtung Tinguá.

Rund 4,5 Km der Av. Henrique Duque Estrada Mayer folgen, bis das CEFET Nova Iguaçu erreicht wird, wo es einige Meter weiter ein Hinweisschild gibt, welches Vila de Cava und Tinguá ankündigt. Rechts abbiegen.

Am Hauptplatz von Tinguá rechts abbiegen und der Estrada Boa Esperança folgen. Nach ca. 1 Km erreicht man die Ökopension Tinguá.

zurück zum Anfang